Angus-Zucht im "Neuenhof"

   
Angus-Fotos und -Film vom 8. Juli 2016  Hier geht´s zum Film (1:24 min, 23 MB)
Anguskuh ´Storm´ hat das Bullenkalb ´Sir Toby´ geboren. Vater ist der erst zweijährige Bulle ´Taylor´
Angusbulle ´Taylor´ inmitten seiner Herde auf der Weide in Straelen-Altbroekhuysen
  Züchter Michael Horst füttert ein Leckerchen!
Saftige Wiesen garantieren gesunde Angus-Kühe und Kälber
Der Vater dieser beiden Kälber ist ´Unikat´ So schön können Angus-Ponys aussehen





Die Rheinische Post berichtete am 1. April 2016
im Lokalteil Gelderland über den Neuenhof in Herongen.

Klicken Sie bitte auf den linken Zeitungsausschnitt
und Sie sehen den Bericht in großer Auflösung.

Mit der Zoom-Einstellung Ihres Browsers können
Sie dann nochmals bis zur Lesestärke vergrößern.
Fotos vom Juli 2014
Angus-Bulle ´Unikat´, der 2013 in unsere Angus-Herde gekommen ist und frisches Blut in den Bestand bringen wird.
   
Michael Horst freut sich über seine prächtige Zuchtkuh ´Abendmond´
   
  ´Hella vom Neuenhof`aus eigener Zucht hat einen wunderbar geraden Rücken und eine sehr schöne braunrote Decke
´Tip Top´, ein gelungenes Kälbchen von ´Abendmond´
Ein Herde junger gleichaltriger Färsen
   
Fotos bis 2013:
Links und auf dem rechten Bild: unsere altgediente und fürsorgliche 10jährige Angus-Kuh ´Milva´, die schon viele
Prämierungen gwonnen hat, mit ihren in diesem Jahr geborenen prächtigen Zwillingskälbern.
   
Angus-Nachwuchs Rind ´Olive´ vom Neuenhof errang am 27. März 09 einen "1a-Preis" in der Färsenklasse bei der diesjährigen Verbandsschau und Fleischrindernacht des Fleischrinderherdbuchs Bonn in Hamm. Sie wurde Reservesiegerin der Rasse Angus. Die Zuchtstätte Neuenhof mit Züchter Michael Horst bekam die Goldene Plakette der Landwirtschaftskammer NRW. ´Olive´ stammt vom Bullen ´Herkules´ und von der Zuchtkuh ´Olga´ ab, die 2006 anlässlich der Fleischrindernacht die Kuhklasse gewann. Rind ´Olive´ ist hochtragend und wird voraussichtlich noch im April zum ersten Mal ein Kalb zur Welt bringen.
Foto: Hein Schult
   

Hier der ausführliche Bericht in der Rheinischen Post vom 5.11.08
Die niederrheinischen Fleischrinderzüchter tagten am 4.11.08 auf dem Neuenhof in Straelen-Herongen.

Neben den Tagungsthemen zur Rinderzucht informierte Michael Horst die Berufskollegen über seine Anguszucht mit rund 100 Angusrindern.

   
Für Fotos vom August 2008 einer Mutterkuhherde und des neuen Zuchtbullen ´Chicago´ direkt am Neuenhof

bitte hier oder auf das Foto rechts klicken!

 

   
Für Fotos vom Juli 2007 einer Angusherde unweit des Schwarzen Sees (NL) und einer Angusherde zusammen mit unserem roten Zuchtbullen ´Super Smart´ ebenfalls an der deutsch-niederländischen Grenze

bitte hier oder auf das Foto links klicken!

´Super Smart´ lebt inzwischen nicht mehr auf dem Neuenhof; er wurde an einen anderen Angus-Züchter abgegeben und kann dort sein Erbgut weitergeben.

 

Am 20. Juni 2006 war eine Gruppe Anguszüchter aus ganz Deutschland auf dem Neuenhof.
Hier mehr Fotos des Besuches

   

Fotos "Angus-Nachwuchs"

Angus-Bulle ´Rialto´ inmitten seiner Herde

Seit 1990 werden auf dem „Neuenhof“ hochwertige Fleischrinder der Rasse Deutsch-Angus gezüchtet und der Nachwuchs für die direkten Fleischverkauf ab Hof verwendet. Die „Neuenhof“-Deutsch-Angus-Zucht ist eingetragen in das Fleischrinderbuchbuch (FHB) in Bonn. Eigene überragende Nachzuchten für die Weiterzucht werden nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch ins Ausland wie zum Beispiel nach Portugal, Spanien und in die Niederlande verkauft. Die vielen Preise und Medaillen, die Züchter Michael Horst im Laufe der Jahre auf großen und kleineren Schauen für seine Angus bekommen hat, sind eindrucksvolle Belege für hervorragende züchterische Leistungen.

Bulle ´Rialto´ flott in Bewegung und ruhig beobachtend auf der Weide (Mai 2005)

Zur Zeit sind die drei schwarzen Bullen ´Rialto´, ´Herkules´und ´Clauser´ sowie der rote ´Supersmaart´ aus kanadischer Herkunft für den Nachwuchs von 45 Mutterkühen zuständig. So grasen insgesamt zwischen 80 bis 100 Angus friedlich auf den Weiden des „Neuenhofes“ am Niederrhein. Die Kälber werden entweder nach 10 bis 15 Monaten als vollfleischige Jungtiere geschlachtet oder bei Eignung zur Weiterzucht verwendet.

Zuchtbulle ´Herkules´ im August 2005 

´Herkules´ mit Jungrindern auf der Weide

Auch unser gutmütiger junger Zuchtbulle ´Clauser´ hat schon seine eigene Herde (Foto Juli 2005) :

  

  

Züchter Michael Horst und Nichte Katrin sind
ganz stolz auf den Bullen ´Clauser´,
ein Sohn des Europasiegers ´Cord´

Siegerfärse ´Dorthe´
auf der Verbandsschau in Krefeld 2004

Deutsch Angus sind als eigenständige Rasse aus einer Kombinationszucht Aberdeen Angus x deutsche Zweinutzungsrassen hervorgegangen. Dabei wurde nach dem Prinzip erst kombinieren dann selektieren verfahren, wobei die Selektion konsequent auf deutsche Produktions- und Marktverhältnisse ausgerichtet war (etwas größerer Rahmen als Aberdeen Angus).

Ausführliche Hinweise zur Angus-Zucht finden Sie hier:
www.angus-west.de      www.angus-bundesverband.de      www.angus-forum.com     www.fleischrinder.de

Der „Neuenhof“ ist Mitglied bei Angus-West und im Angus-Bundesverband.

   
Diese umfangreiche Medaillen- und Ehrenpreise-Sammlung ist der Lohn für 15 Jahre Anguszüchtung und kann im Bauernladen bewundert werden!
 
Auf dem Neuenhof werden auch Fasane gezüchtet.

Mehr hierzu beim Klick auf den Fasanenhahn!
   
zum Seitenanfang